Informationen über das im TSV Holm angebotene Karate:

Beim TSV Holm wird Karate in der Stilrichtung "Wado-Ryu" trainiert. Der Begriff "Wado" ist gleichzusetzen mit der "Weg des Friedens", "Ryu" bedeutet so viel wie Schule. Wado Ryu ist eine der vier großen japanischen Karate-Stilrichtungen.

Der Schwerpunkt der Techniken liegt auf ausweichenden, direkten Kontern in den Angriff des Gegners hinein. Prinzipiell wird daher großer Wert auf die Vermittlung der Kunst des Ausweichens und Mitführens des gegnerischen Angriffs gelegt. Schlag, Tritt und Blocktechniken sind so in den Ständen und Bewegungen integriert, dass immer Hebel und Würfe nachfolgen können, mit dem der Gegner ggfs. zu Boden gebracht und festgesetzt werden kann.

Ziele des Wado Ryu:

  • Gewichtsverlagerung des Körpers, Änderung der Stellung und Ausführung der Technik sollen gleichzeitig erfolgen.
  • Unbedingte Vermeidung falscher und überflüssiger Techniken und Bewegungen
  • Ausführung der Bewegungen ohne überflüssigen Kraftaufwand
  • Kontrolle des eigenen Schwerpunktes
  • Bewegungen zur Abwehr eines Angriffs und der Konter sollten möglichst gleichzeitig erfolgen
  • Wichtig ist das Ausweichen aus der Angriffslinie des Gegners und der Konter unter Ausnutzung dessen Vorwärtsbewegung

Vor diesem Hintergrund ist es egal, welche Proportionen der Angreifer hat. Es wird keine Gegenkraft erzeugt, sondern die Kraft des Angriffs verwendet. Dieses ermöglicht es, dass jeder Karate erlernen und betreiben kann, auch im hohen Alter.