4. Junior Cup 2017 240

Die engagierte Turnierleitung: Corinna Kaiser & Ilka Becker

DSC05059 a 480

Natürlich hilft die Jugend auch mit! Emilie, 9 Jahre!

IMG 6990 480

 

Abschlußbericht der Holmer Junior Open 2017

Tennis-Turnier in Holm lockte Cracks aus ganz Deutschland an:

Der Holmer Junior Cup mit DTB J3 Status erlebte 2017 ein Revival. Ilka Becker und Corinna Kaiser nahmen sich nach einem Jahr Auszeit des Holmer Cups an, der vom 2.- 4. August auf der Holmer Anlage ausgetragen wurde.

30 Teilnehmer aus ganz Deutschland kämpften in den Kategorien U14 weiblich sowie U14 – U18 männlich um die begehrten Ranglistenpunkte.

Lokalmatador Rasmus Becker (13/rechts) konnte im Feld U14 seiner Favoritenrolle gerecht werden. Im Finale besiegte er Niels Rolfs (SV Halstenbek-Rellingen) 6:0 / 7:5.

IMG 6987 640

Auch Katharina Kaiser (11 / rechts) vom TSV Holm konnte auf ihren dritten Platz stolz sein. Sie unterlag im Halbfinale zwar der Favoritin und späteren Siegerin Hannah Beitat (Schleswiger TC / links) klar 0:6/0:6, aber sammelte wichtige Ranglistenpunkte. Zweite Wurde Anna Sophia Franz vom LTC Elmshorn)

so 1708 221 640

Katharina Kaiser in aktion beim Spiel gegen Hannah Beitat

so 1708 173 a 640

Ebenso Leif Becker (16), der im U16 Feld dem Berliner Robin Stobbe 2:6/2:6 unterlag, aber im Nebenrundenfinale klar gegen Jannik Johannsen (LTC Elmshorn) 6:1/6:0 dominierte.

IMG 6937 640

Anastasia Laschinski (12), Tennisneuzugang des TSV Holm, konnte nach ihrer Erstrundenniederlage gegen Leni Barmbrock (TV Uetersen) mit beachtlichem Kampfgeist ebenfalls das Nebenrundenfinale erreichen, wo sie dann jedoch klar 0;6/2:6 Mia Zerdick aus Blankenese unterlag.

so 1708 192 a 640

Im U18 Finale dominierten zwei Berliner, Philipp Pavlenko (links) und Mihkail Variqchuk (beide TK Blau-Gold Steglitz) das Feld: Im Endspiel musste Philipp dann jedoch leider verletzungsbedingt beim Stand von 2:3 gegen seinen Vereinskollegen Mihkail aufgeben.

Image 6 480

Im U16 Feld dominierte wiederum ein Spieler des Kreises Pinneberg: Linus Bense (Prisdorf / rechts) setzte sich im Halbfinale im Matchtiebreak gegen Robin Stobbe (Grunewald TC) und dann im Enspiel klar 6:0/6:2 gegen den Leipziger Tobias Scheinert (links) durchsetzen konnte.

Image 5 480

 

Die Holmer Teilnehmer:

IMG 0453 640

Anastasia Laschinski hat sich ins Endspiel der Nebenrunde U14w gekämpft

IMG 0451 640

Holms Emelie Becker (9), jüngste Teilnehmerin, gab keinen Ball verloren

IMG 0452 640

Katharina Kaiser im Halbfinale U14w gegen die 2 Jahre ältere Favoritin Hannah Baeitat (Schleswig)

IMG 0450 640

Rasmus  Becker (rechts) gewinnt das Halbfinale gegen seinen Trainingspartner Leon Graßnickel (linka Kaltenkirchen)