Philosophie  Die Philosophie des Schiessens

Beim Schießsport geht es grundsätzlich darum, bestimmte Bewegungsabläufe möglichst identisch wiederholen zu können. Die richtige Technik, körperliche Fitness sowie Konzentration und innere Ruhe sind hier unabdingbar, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Jeder Schuss ist einmalig - das Ergebnis ist ein Abbild der richtigen Technik, gepaart mit dem inneren Dialog zwischen Körper, Geist und Waffe. Mit "Rumballern" und Ähnlichem hat unser schöner und faszinierender Sport absolut nichts zu tun.

                                                                       

Übrigens: Das Schützenwesen ist von der Unesco-Kommission im Dezember 2015 in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen worden ! Die Unesco-Experten würdigen das Schützenwesen als "Ausdruck lokalaktiver Kulturpraxis mit lebendiger Traditionspflege". Auch die Verpflichtung gegenüber dem sozialen Engagement und ziviler Kultur im Umgang mit Waffentechnik und Waffengebrauch hebt die Unesco-Kommission positiv hervor.

Um sich eigene erlaubnispflichtige Waffen und Munition beschaffen und Aufsichtsaufgaben auf dem Schießstand übernehmen zu können, muss der Sportschütze bestimmte vom Gesetzgeber vorgegebene Bedingungen erfüllen. So muss er z.B. mindestens 12 Monate regelmäßig am Schießsport in einer Schützenorganisation (also z.B. bei uns) teilgenommen haben. In diesen ersten 12 Monaten, in denen - wie oben angeführt - noch keine erlaubnispflichtige eigene Waffen beschafft werden dürfen, hat der zukünftige Sportschütze die Möglichkeit, mit vereinseigenen Waffen (Pistole und Revolver) unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht am normalen Schießbetrieb teilzunehmen. Alle näheren Modalitäten teilen wir Interessenten direkt vor Ort mit.

Unser Appell: Wenn Sie glauben, dass der Schießsport Ihr Interesse finden könnte, dann besuchen Sie uns doch einfach an einem der Schießabende. Der Besuch ist für Sie völlig unverbindlich. Selbst wenn Sie die Absicht haben, nur einmal zum "Schnuppern" vorbeizukommen. Tun Sie es, Sie sind herzlich willkommen und können eine unserer Vereinswaffen ausprobieren oder auch einfach nur mit uns klönen. Sie werden dann schnell feststellen, dass wir keine schießwütigen Ballermänner sind, sondern einfach eine coole Gruppe, die mit Engagement einem nicht alltäglichen Sport nachgeht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Wenn ja, dann klicken Sie bitte die Rubrik "Kontaktpersonen" an.

 

                                                                         

 

Nach den gesetzlichen Vorgaben ist für den Umgang mit Schusswaffen allerdings ein Mindest-Alter vorgeschrieben, das sich - unter den gegebenen Voraussetzungen unseres Schießstandes - wie folgt zeigt:

Ab 14 Jahre:  Luftgewehr und Luftpistole

Ab 16 Jahre:  Kleinkaliberpistole und -gewehr

(Das Schiessen mit Kindern und Jugendlichen erfordert das Einverständnis der Erziehungsberechtigten, also in aller Regel der Eltern. Dieses Einverständnis kann auf zwei verschiedenen Wegen erteilt werden: Entweder sind die Eltern bzw. ein Elternteil beim Schiessen ihrer Schützlinge persönlich anwesend oder sie erteilen ihre Einwilligung schriftlich durch Ausfüllen und Unterschreiben eines auf dem Schießstand erhältlichen Formulares.)

Ab 18 Jahre:  Alle gängigen Großkaliberpistolen und -revolver

                                                                     Übrigens: Bei uns schießen auch Damen !

 

Aktuelles - News - Ankündigungen

  • Osterfeuer des TSV Holm

    Einladung zum Osterfeuer des TSV Holm Wann: Ostersamstag, den 20.04.2019 ab 18:30 Uhr Wo: Auf der Bogenschützenwiese am Meierhof Flyer_OF_2019_Titel.pdf
  • Aktuelles vom Vorstand

    Jahreshauptversammlung des TSV Holm Wann: Am Mittwoch, den 24.04.2019 um 19:30 Uhr Wo: In Ladiges Gasthof   Die Tagesordnung kann unter folgendem link hochgeladen werden: TSV-JHV-2019-04-24-Einladung.pdf
  • Jugendvollversammlung

    Einladung zur Jugendvollversammlung am Freitag, den 15.03.2019 um 17:00 Uhr im Tagungs- (ZBV) Raum in der Turnhalle. Einladung_Jugendvollversammlung_2019.pdf  
  • Bogensport Termine

    Meisterschaften:  Termin Beschreibung Meldeschluss 08.-10.03.  DM Bogen Halle Biberach 04.02. 18.05.  "offene" VM Feldbogen Sierksrade  10.05.  19.05. "offene" KM Feldbogen Sierksrade 10.05. 16.06.  LM Feldbogen Sierksrade 04.06. 14.-16.06. 1. Rangliste Hamm 15.02. 01.-07.07. 4. Weltcup Berlin    06.-07.07. LM Bogen im Freien Bordelum 11.06. 12.-14.07. 2. Rangliste Kienbaum 15.02. 27.-28.07. DM Feldbogen Mittenwald 01.07. 02.-04.08. DM Bogen im Freien Berlin 08.07. 07.09. Schüler-Anfängerturnier... Weiterlesen...
  • Aktuelles

    siehe oben!
  • Uni-Hockey

    Unihockey Aktuelle Trainingstermine: Sonntag 31.03.19  16:00-18:00 Uhr Sonntag 28.04.19  16:00-18:00 Uhr Sonntag 12.05.19  16:00-18:00 Uhr Sonntag 02.06.19  16:00-18:00 Uhr Wir suchen Teilnehmer Mein Name ist Andreas Eckert, ich wohne in Holm und trainiere seit ca. 3 Jahren die Kids im Alter von 10-16 Jahren. Wir trainieren alle 2-4 Wochen, je nach Beteiligung sonntags von 16-18 Uhr in der Sporthalle. Es ist ein Teamsport und Spaß steht bei uns an erster Stelle. Inzwischen haben wir auch schon ... Weiterlesen...
  • Inlinern

    Termine 2019: Samstag 23.03.2019 von 13:30-15:00 Uhr                         Anmeldung per Email: Geschaeftsstelle@TSV-Holm.de Unser Herbst-Winterangebot: Keine Autos, Radfahrer, Hunde, völlig wetterunabhängig und gut beleuchtet, dazu noch coole Musik. Wir haben die Halle mal 1,5 Stunden für uns und können fahren und bremsen üben, Slalom fahren, oder Springen, vorwärts, rückwärts, seitwärts fahren, allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Auch kleine Spiele, Parcours oder Hockey stehen auf dem Programm. Bringt... Weiterlesen...
  • Tennis

    Herzlich willkommen auf der Internetseite der Tennisabteilung   Außerordentliche Migliederversammlung der Tennisabteilung 2.April um 19:00Uhr im Clubhaus Thema: Pachtvertrag mit Kessy Mitgliedereinladung hier ==>  Einladung_außerordentliche_Mitgliederversammlung_2019.pdf Abteilungsleitung Tennis 2019 Frank Baese (Kassenwart), Corinna Kaiser (Vorsitzende), Ilka Becker (Sportwartin), Andrea Baese (Jugendwartin) Kurzinfo zur Sitzung: Abteilungsleitung einstimmig wiedergewählt Jugendwartin Andrea Baese... Weiterlesen...
  • Aktuelles

     Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der Abteilung Turnen  Ort: ZBV Raum oben in der Sporthalle Holm, 19:30 Uhr, 03.04.2019 Liebes Mitglied der Turnabteilung, aufgrund des Rücktritts der Abteilungsleitung Monika Schulz, laden wir zu einer weiteren außerordentlichen Abteilungssitzung unserer Turnabteilung ein. Auch unsere Stellvertretung Katharina Steenbock wird ihr Amt zur      Verfügung stellen.   Auf den Posten der Abteilungsleitung bewirbt sich die vorherige Leitung Miriam Herz und... Weiterlesen...
  • Karate-Turniere

    Karate Landesmeisterschaft 2019 in Holm: Landesmeister und Vize-Landesmeister: Tolle Erfolge in Kata und Kumite für Mike und Thorsten   Viele Bilder und auch einige Videos der diesjährigen Karate-Landesmeisterschaft gibt es hier. Weiterlesen...

Mitteilungsblatt

Das erste Mitteilungsblatt des TSV Holm von 1910 e.V. erschien im März 1972 auf Initiative des damaligen Leiters der Tischtennis - Abteilung Karl Harder. Der Druck erfolgte aus Kostengründen auf Din 4 - Papier, wurde kopiert und dann mit Klammeraffen geheftet. Die erste professionell gedruckte und gebundene Ausgabe " Mitteilungen Turn- u. Sportverein Holm von 1910 e.V. erschien unter Leitung der Mitglieder Wolfgang Quitsch, W. Dethlefs und H. Lankau, im Dezember 1972. Seitdem erscheint das Mitteilungsblatt vierteljährlich und hat bereits, zum jetzigen Zeitpunkt 09/06, 130 Ausgaben erreicht. Verantwortlich für die Redaktion und Anzeigen ist der Pressewart des TSV-Holm.

Dezemberausgabe 2018  Heft Nr. 166   Holmer-166-Internet-compressed.pdf